Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport Regional
31.12.2021

Valerio Baracchi gewinnt Knaben-U14-Rennen

Sieger in Kategorie U14 Knaben: Valerio Baracchi. Er gewann einen HEAD-Ski, der ihm vom ehemaligen Skirennläufer Didier Cuche übergeben wurde.
Sieger in Kategorie U14 Knaben: Valerio Baracchi. Er gewann einen HEAD-Ski, der ihm vom ehemaligen Skirennläufer Didier Cuche übergeben wurde. Bild: zVg
Über 500 Kinder haben sich am diesjährigen internationalen «Silvano Beltrametti»-Jugendskirennen auf der Lenzerheide am 18. und 19. Dezember 2021 in zwölf Kategorien gemessen und tolle Preise gewonnen

Bei herrlichem Wetter und guten Bedingungen auf der Lenzerheider Pedra-Grossa-Piste konnten zwei Renntage unfallfrei durchgeführt werden.

Am Sonntag waren die Kategorien Mädchen und Knaben U14 und Mädchen und Knaben U16 mit fast 280 Teilnehmer am Start. Lia Elsa (SC Grüsch-Danusa) fuhr bei den jüngeren Mädchen in auf Rang 8. Sie durfte bei der anschliessenden Rangverkündigung auf der Bühne stehen und einen Preis entgegennehmen.

Die grösste Kategorie gab es bei den Knaben U14 mit fast 90 Rennläufer. Dabei fuhr Valerio Baracchi (SC Grüsch-Danusa) ein erfolgreiches Rennen und durfte sich mit einem Vorsprung von 0.85 Sekunden Sieger nennen. Mit einer Zeit von 1.06.00 hatte er lange sogar die Tagesbestzeit inne.

Bei den Mädchen U16 fuhr Sina Elsa (SC Grüsch-Danusa) als Siebte durchs Ziel, und ebenfalls einen Preis abholen durfte Nicola Baracchi (SC Grüsch-Danusa). Er fuhr die fünft beste Zeit bei in der Kategorie Knaben U16.

  • Nicola Baracchi schaffte es in der Kategorie Knaben U16 auf den fünften Platz. Bild: zVg
    1 / 3
  • In der Kategorie Mädchen U14 fuhr Lia Elsa auf Rang 9. Bild: zVg
    2 / 3
  • Sina Elsa wurde im Rennen in der Kategorie Mädchen U16 Siebte. Bild: zVg
    3 / 3
nb