Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport Regional
05.01.2022
04.01.2022 10:36 Uhr

Die elf grössten Volks-Langlaufrennen der Schweiz

Bild: www.swiss-ski.ch
Von Anfang Januar bis Mitte März finden jährlich die abwechslungsreichen Swiss-Loppet-Volkswettkämpfe statt. Die nationale Langlaufserie mit den renommierten Volksläufen wie dem Engadiner Skimarathon, Mara oder dem Planoiras Volkslanglauf erfreut sich wachsender Beliebtheit und lockt jeweils tausende Langläufer:innen auf die schönsten Schweizer Loipen.

An zehn aufeinanderfolgenden Wochenenden finden elf Wettkämpfe statt. «Um an allen Rennen teilzunehmen und mitfighten zu können, sind die Gesundheit und die Erholungsfähigkeit des Körpers von essenzieller Bedeutung – das sehe ich als spannende Herausforderung», berichtet Reto Hammer, Gewinner der letztmaligen Ausgabe.

Langlaufserie mit Cupwertung

Für die Schlusswertung kann an den elf Wettkämpfen pro Lauf und Kategorie bis zu 100 Punkte gesammelt werden. Jeweils Ende Juni werden dann die Swiss-Loppet-Gesamtsiegerinnen und -Sieger der vergangenen Saison ausgezeichnet und geehrt. Doch nicht nur am Ende, sondern auch während der Saison haben die Läuferinnen und Läufer die Chance zu zeigen, wer momentan die resp. der Stärkste unter den Startenden ist. Die jeweils aktuell führenden Frauen und Männer starten mit den Leader-Startnummern und zeigen so den Zuschauenden, wer das Klassement anführt. «Nebst spannenden Duellen entstehen auch immer wieder interessante Gespräche und gute Freundschaften», so Hammer, «es geht also mittlerweile um viel mehr als nur um den Wettkampf an sich.»

Die Swiss-Loppet-Volkslauf-Serie ist für langlaufinteressierte Personen ab 18 Jahren zugänglich. Für die Teilnahme am Swiss Loppet ist die Mitgliedschaft bei Swiss-Ski Voraussetzung. Wer sich mit der Swiss-Ski Mitglieder-Nummer an einen Lauf anmeldet, wird automatisch in die Swiss-Loppet-Wertung aufgenommen.

Bild: www.swiss-ski.ch

Die Schweiz mit Langlauf entdecken

Ab dem Sonntag, 9. Januar 2022, startet die Langlaufserie in die neue Saison. Die insgesamt elf Volksläufe bieten nicht nur eine optimale Vorbereitung auf das Saisonhighlight am Sonntag, 13. März, im Engadin, sondern sind auch «ein riesiges Erlebnis», wie Gary Furrer, Chef Breitensport und Eventverantwortlicher Swiss-Loppet, schwärmt. Furrer ergänzt: «Nicht nur beim Langlaufrennen, sondern auch bereits bei der Reise in das Laufgebiet lernt man neue wunderbare Gebiete und Loipen kennen. Für mich als Einsiedler ist aber natürlich der Einsiedler Skimarathon das persönliche Highlight.» Weitere Infos: www.swiss-ski.ch/events/swiss-loppet/.

 

Diese Langlauf-Highlights der Schweiz warten 2022 auf Sie:

Die Anmeldung erfolgt über Swiss-Ski oder für einen grossen Teil der Läufe via Datasport.

pd/ls