Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Fideris
08.01.2022
08.01.2022 15:03 Uhr

Marianne Flury-Lietha: «Der Dorfladen muss erhalten bleiben»

Bild: zVg. / Christian Imhof
Zum neuen Jahr wollten wir es genauer wissen und haben allen Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten in der P&H-Region ein paar Fragen zukommen lassen. Wir wollten ihnen so die Möglichkeit geben, für einmal direkt mit dem Volk zu sprechen und einen Ausblick auf das neue Jahr zu wagen. Als Vierte zu Wort kommt die Fideriser Gemeindepräsidentin Marianne Flury-Lietha.

Was wünschen Sie sich für Ihre Gemeinde im Jahr 2022?
Ich wünsche allen Gesundheit, Glück, Freude und Humor und dass sich weiterhin so viele Einwohnerinnen und Einwohner für unser Dorf engagieren.

Was ist die grösste Herausforderung, die ansteht?
Nebst der Herausforderung «Corona» sind es die Umsetzung wichtiger Projekte: Sanierung der Schwimmbadgebäude, Erneuerung der Dorfinfrastruktur, Erneuerung Strasse in den Heuberg etc.

Was gefällt Ihnen an ihrer Aufgabe als Gemeindepräsidentin am besten?
Die Zusammenarbeit mit Menschen macht mir Freude, die Möglichkeit zusammen im Team unser Dorf zu gestalten ebenfalls.

Wo sehen Sie in Ihrer Gemeinde noch Handlungsbedarf?
Damit Fideris ein attraktiver Wohn- und Lebensraum bleibt, muss der Dorfladen erhalten bleiben, ein Gasthaus im Dorf wäre wünschenswert und die Zukunft der Fideriser Heuberg muss gesichert werden. Zudem ist es wichtig, dass die Infrastruktur wie Wasser/Abwasser und Strassen laufend erneuert wird.

Was unternimmt Ihre Gemeinde, um auch junge Familien anzulocken?
Dank einer guten Schule und günstigem Bauland kommen immer wieder junge Familien nach Fideris. Gerne möchten wir auch junge Erwachsene anziehen und Seniorinnen und Senioren im Dorf behalten. Für den dazu nötigen Wohnraum in Form von schönen Wohnungen suchen wir Investoren.

Was macht Ihre Gemeinde so einzigartig?
Die Einwohnerinnen und Einwohner von Fideris engagieren sich sehr für ihr Dorf. Sie helfen und unterstützen einander. Zudem verfügen wir über ein schönes Dorf mit hoher Wohnqualität und vielen Freizeitmöglichkeiten im Sommer wie im Winter.

Christian Imhof