Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport Regional
11.01.2022
11.01.2022 08:10 Uhr

Geglückter Cup-Auftakt auf der Madrisa

1. Platz Valerio Baracchi (SC Grüsch-Danusa)
1. Platz Valerio Baracchi (SC Grüsch-Danusa) Bild: Natascha Baracchi
Mit einem Riesenslalom auf der Madrisa in Klosters erfolgte am Dienstag der Auftakt zum Raiffeisen Cup. Trotz der für den Winter sehr warmen vorangegangenen Nacht und demzufolge einer weichen Piste konnte das Regionale Leistungszentrum Prättigau faire Rennen durchführen. Dies dank dem Einsatz aller Beteiligten.

Einen Sieg im ersten Wettkampf der Saisonwertung des Bündner Skiverbandes sicherte sich bei den Knaben U14 der Maienfelder Valerio Baracchi (U14/Grüsch-Danusa). Noch im ersten Lauf war er auf den 6. Zwischenrang gefahren. Doch mit der 4. schnellsten Zeit aller Knaben konnte er seine Mitkonkurrenten noch um hauchdünne 10 Hundertstel Vorsprung auf den Zweiten hinter sich lassen. Total umfasst der Raiffeisen Cup in diesem Winter acht Rennen: vier Riesenslaloms, drei Slaloms und ein Super-G. Inkludiert sind die Bündner Meisterschaften in Tschappina (6. März/Super-G) und Sils-Furtschellas (9. und 10. April/Riesenslalom und Slalom). Für die besten 40 JO-Angehörigen des Bündner Skiverbandes – aus dem RLZ Prättigau sind insgesamt neun Athleten im Aufgebot – wird die Rennsaison von Freitag bis Sonntag mit zwei Riesenslaloms und einem Slalom der Interregion Ost in Flumserberg fortgesetzt. Die beiden Rennen zählen als Selek-tion für die Nationalen Vergleiche vom übernächsten Wochenende in Savognin. Dort werden dann innerhalb des Swiss-Ski Jugend Cups zwei Riesenslaloms ausgetragen.

Bild: Natascha Baracchi

Auszug aus der Rangliste

Mädchen U14: 1. Minna Bont (Lenzerheide-Valbella) 1:43,66. 2. Smilla Rüfenacht (Laax Ski) 0,89 zurück. 3. Anja Furger (Parpan) 1,25. 4. Lia Elsa (Grüsch-Danusa) 1,99. 8. Carmen Boner (Madrisa) 6.92.

U16: 1. Lisa Luternauer (Lenzerheide-Valbella) 1:42,66. 2. Pia Ve-raguth (Obersaxen) 1,47. 3. Marah van der Valk (Suvretta St. Moritz) 1,58. 4. Joya Fausch (Larein Jenaz) 1,80. 6. Andrina Gansner (Sassauna-Fanas) 2,17. 8. Valerie Bolz (Madrisa) 3.89.

Knaben U14: 1. Valerio Baracchi (Grüsch-Danusa) 1:41,69. 2. Josselin Moubayed (Laax Ski) 0,10. 3. Igor Salvetti (Silvaplana-Champfèr) 0,75. 4. Linus Kliese (Madrisa) 0,84. 

U16: 1. Ben Kretz (Obersaxen) 1:38,50. 2. Devin Casutt (Laax Ski) 1,99. 3. Yanis Häusermann (Parpan) 2,26. 6. Nicola Baracchi (Grüsch-Danusa) 2,65.

pd