Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Mehmedi wechselt nach Antalya

Admir Mehmedi spielt künftig in der Türkei
Admir Mehmedi spielt künftig in der Türkei Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Deutschland – Admir Mehmedi verlässt Wolfsburg per sofort und spielt neu in der Türkei für Antalyaspor.

Admir Mehmedi setzt seine Karriere in der Türkei fort. Der 30-Jährige, der im Sommer nach der Europameisterschaft seinen Rücktritt aus der Schweizer Nationalmannschaft bekannt gegeben hat, erhält bei Antalyaspor einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Sein Kontrakt in Wolfsburg endet damit ein halbes Jahr vor Ende der regulären Laufzeit.

Mehmedi wechselte Anfang 2018 von Bayer Leverkusen zu den Wolfsburgern und absolvierte 84 Spiele für den Vfl. In der laufenden Saison stand er indes in zwei Spielen erst 20 Minuten auf dem Feld. Insgesamt kommt der Winterthurer für Freiburg, Leverkusen und Wolfsburg auf 194 Einsätze in der Bundesliga.

Keystone-SDA