Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport Regional
26.03.2022

Hänggi Bärtsch wird am Jubiläum Vereinsmeister

Die schnellsten des Tages: Arno Grolimund (v.l.), Lana Sprecher, Hitsch Berry, Hänggi Bärtsch, Fabio Berry und Gina Wilhelm.
Die schnellsten des Tages: Arno Grolimund (v.l.), Lana Sprecher, Hitsch Berry, Hänggi Bärtsch, Fabio Berry und Gina Wilhelm. Bild: zVg
Zum 50. Geburtstag des Skiclubs Grüsch-Danusa hat sich das Jubiläums-OK für das Klubrennen etwas Spezielles einfallen lassen.

Die Teilnehmer wurden in Viererteams eingeteilt. Gestartet wurde am Samstag vor einer Woche am Vormittag mit einem Riesenslalom auf der bekannt, berüchtigten Stützlipiste. An diesem Tag kämpfte man nicht nur für sich selbst, sondern jeder Teilnehmer versuchte auch, für sein Team wertvolle Zeit herauszuholen. Nach der wohlverdienten Mittagspause ging es am Nachmittag zum Anfang der Schlittelbahn. Das gesamte Team startete gemeinsam ins Abenteuer «Schlittelrennen». Einige lenkten den Schlitten gekonnt bis ins Ziel, andere verpassten schon die erste Kurve. Bei so unterschiedlichen Talenten war man natürlich auf die anschliessende Rangverkündigung sehr gespannt.

Zuerst wurden die Sieger des Riesenslaloms ausgerufen. Gina Wilhelm erzielte die viertbeste Laufzeit des Tages und wurde so überlegene Tagessiegerin bei den Mädchen. Mit Arno Grolimund als Tagessieger bei den Knaben erscheint ebenfalls ein neuer Name auf dem Wanderpokal. Bei den Damen absolvierte die frisch gebackene Skicross-Schweizermeisterin, Damen open, Lana Sprecher, die Stützlipiste am schnellsten. Die Herren lieferten sich um den Tagessieg ein spannendes Rennen, das Fabio Berry für sich entschied. Hitsch Berry liess die jüngere Garde hinter sich und durfte sich als schnellster Senior feiern lassen. Für den Titel des Vereinsmeisters musste geschätzt werden, wie viel Zeit man auf die Tagesbestzeit verlieren würde. Mit nur gerade 1/100 Differenz wurde Hänggi Bärtsch als Vereinsmeister ausgerufen. Beim Teamevent wurden die vier Zeiten des Riesenslaloms addiert plus die Zeit des letzten Schlittens, der die Ziellinie überquerte. Die besten Kombinierer und somit zum Team des Tages liessen sich Luana Eschmann, Olivia McDonald, Matti Wilhelm und Mathias Spreiter feiern.

Zu einem anstrengenden Tag gehört ein wohlverdienter Abschluss. So traf man sich zur gemütlichen Runde im Restaurant «Oberhof» zum Spaghetti-Plausch. Hier schaute keiner mehr auf die Uhr, man genoss das Miteinander und das Morgen war noch weit. Die Rangliste und weitere Fotos gibt’s auf www.sc-gruesch-danusa.ch.

  • Die Teams des Tages. Bild: zVg
    1 / 3
  • Ronja Arnold (v.l.), Lea Gamboni und Alessia Eschmann. Bild: zVg
    2 / 3
  • Aaron Arnold, Remo Fausch und Leano Hanna. Bild: zVg
    3 / 3
Pressedienst