Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
In-/Ausland
05.05.2022
05.05.2022 10:33 Uhr

Heute ist internationaler Hebammentag

Der ICM stellt sich vor, dass jede gebärende Frau Zugang zu einer Hebamme haben soll.
Der ICM stellt sich vor, dass jede gebärende Frau Zugang zu einer Hebamme haben soll. Bild: Pixabay
Der Internationale Hebammenverband (ICM) lanciert den diesjährigen Internationalen Tag der Hebamme (IDM) unter dem Motto «100 years in progress». Der englische Slogan soll die Sprachenvielfalt widerspiegeln.
  • «Mitten im Leben. Für uns Hebammen ist es eine Ehre, dabei zu sein, wenn neues Leben geboren wird. Wir arbeiten dort, wo Leben ist. Mitten im Leben.»

Der internationale Hebammetag wird seit 1991 jeweils am 5. Mai gefeiert. Er soll dazu dienen, die Bedeutung der Hebammen für die Gesellschaft sichtbar zu machen.

Bis 2015 stand der Hebammentag unter dem Motto:

  • «Die Welt braucht Hebammen mehr denn je».

 

Willkommen kleine Maus! Bild: Pixabay

Der Schweizerische Hebammenverband hat sich dazu entschieden, den Slogan diesmal wörtlich zu übernehmen und mehrsprachig zu belassen, da somit der Zusammenhalt der internationalen Hebammengemeinschaft mit ihrer Sprachenvielfalt widerspiegelt wird.

«Alle Hebammen der globalen Hebammengemeinschaft sind aufgerufen, sich auf das 100jährige Jubiläum des Internationalen Hebammenverbandes zu besinnen und sich für Investitionen in eine qualitativ hochwertige Hebammenver-
sorgung auf der ganzen Welt einzusetzen und dabei die sexuelle und reproduktive Gesundheit sowie die Gesundheit von Müttern, Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen zu verbessern.»

Heute – Kino Wildenmann, Männedorf

Schauen Sie sich den Trailer: Hebammen – Auf die Welt kommen – an.

Kinostart im Kino Wildenmann in Männedorf am 5. Mai 2022 um 20:15 Uhr. Die «Hebammen am See» werden anwesend sein.

In einer Sekunde kommen etwas mehr als vier Kinder zur Welt, nämlich 132.675.000. Bild: Pixabay

Hebammenlied

Die Sektion Ostschweiz des Schweizerischen Hebammenverbandes hat in Zusammenarbeit mit Marina Stohler von Amazing July ein eigenes Hebammenlied komponiert und eingesungen.

Das Lied steht sinnbildlich für die enorme berufliche Flexibilität, Gelassenheit und Empathie, die Hebammen täglich und rund-um-die-Uhr während der Arbeit aufbringen müssen.

vilan24/Patricia Rutz, Goldküste24/Schweizerischer Hebammenverband