Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Gelungene Eröffnung der neuen BrockiGrischun-Filiale

Bild: zVg
Ende April wurde in Landquart die vierte BrockiGrischun-Filiale des Vereins BrockiGrischun im Grischa Center an der Malanser Neugutstrasse eröffnet.

Anlässlich der Eröffnungsfeier für geladene Gäste am Freitag wünschte Adrian Ciardo, CEO Verein BrockiGrischun dem neuen Landquarter Team «…volle Kassen, schwarze Zahlen, viel Betrieb an den Regalen, keine Pleiten oder Tücken, nur Besucher ohne Lücken, allzeit nur zufriedene Kunden, nie zu viel an Überstunden…» sowie viel Erfolg und Zufriedenheit für den Start. Martin Schäfli, Präsident Verein Brocki Grischun, schloss sich seinem Vorredner an, lobte den Einsatz des Teams um Tobias Häberli, Betriebsleiter Brocki Landquart, vor der Eröffnung und wünschte ebenfalls viel Erfolg. Am Samstag wurden die Tore der neuen BrockiGrischun-Filiale Landquart mit eigenem Café auch für Schnäppchenjäger, Schatzsucher, Rumstöbler, Umweltbewusste und Sparsame geöffnet. Realisiert wurde diese Brocki von der Idee bis zur Umsetzung innert acht Monaten. Ziele der Neueröffnung sind, Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Handicap zu schaffen, die Brockis Chur, Davos und Landquart untereinander zu verbinden und das Angebot auszubauen. Die BrockiGrischun ist ein Geschäftszweig des Vereins BrockiGrischun. Der Verein ist ein Non-Profit-Unternehmen und betreibt Arbeitsintegration in den eigenen Werkstätten und Brockenhäusern in Graubünden.

Bild: zVg
Ladina Steinmann