Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Kostic wie erwartet zu Juventus

Jubelt in Zukunft nicht mehr in Frankfurt: der serbische Internationale wechselt zu Juventus Turin
Jubelt in Zukunft nicht mehr in Frankfurt: der serbische Internationale wechselt zu Juventus Turin Bild: KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK
Italien – Der serbische Internationale Filip Kostic verlässt wie erwartet den Bundesligisten Eintracht Frankfurt und wechselt mit einem bis im Sommer 2026 gültigen Vertrag zu Juventus Turin.

Die Ablösesumme für den 29-jährigen Stürmer beträgt nach Angaben der Italiener zwölf Millionen Euro, dazu kommen mögliche Erfolgsboni in Höhe von drei Millionen Euro.

Kostic wollte seinen bis 2023 gültigen Vertrag mit der Eintracht nicht verlängern und sollte deshalb verkauft werden. Mit den Frankfurtern triumphierte er in diesem Jahr in der Europa League und qualifizierte sich damit für die Champions League.

Keystone-SDA