Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport In-/Ausland
13.08.2022
13.08.2022 18:15 Uhr

Stucki bangt weiter um das Eidgenössische

Christian Stucki konnte auf dem Bözingenberg nur Autogramme verteilen
Christian Stucki konnte auf dem Bözingenberg nur Autogramme verteilen Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Schwingen – Schwingerkönig Christian Stucki muss sein Comeback zwei Wochen vor dem Eidgenössischen in Pratteln erneut verschieben. Vor Ort verzichtete er kurzfristig auf den Start am Bözingenberg-Schwinget.

Am Freitag im Training hat sich Stucki leicht verletzt. Wegen eines Bandscheibenvorfalls verzichtete Stucki vor Ort auf das Anschwingen. Dennoch hofft Stucki weiter, am Eidgenössischen in Pratteln antreten zu können. Er zeigte sich am Samstag sogar optimistisch.

Christian Stucki würde also ohne Wettkampfpraxis nach Pratteln reisen. Vor dem Eidgenössischen Fest 2019 in Zug war er ebenfalls längere Zeit verletzt gewesen. Damals konnte er aber vor dem Eidgenössischen noch auf dem Bözingenberg und am Berner Kantonalfest in Münsingen schwingen. Die beiden Anlässe nutzte er, um sich in eine hervorragende Verfassung zu bringen und in Zug alle hinter sich zu lassen.

Wegen eines Bandscheibenvorfalls verzichtete er kurzfristig vor Ort auf die Teilnahme Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Keystone-SDA