Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Nervenspiel zwischen Tuchel und Conte

Tottenhams Trainer Antonio Conte (im Bild) und Chelseas Coach Thomas Tuchel gehen vorerst nicht zusammen in die Ferien
Tottenhams Trainer Antonio Conte (im Bild) und Chelseas Coach Thomas Tuchel gehen vorerst nicht zusammen in die Ferien Bild: KEYSTONE/AP/Ariel Schalit
England – Bei den beiden Coaches Thomas Tuchel und Antonio Conte liegen die Nerven schon nach der 2. Runde der Premier League blank. Nach dem 2:2 zwischen Chelsea und Tottenham folgen die Platzverweise.

Das erste Duell zwischen zwei Champions-League-Teilnehmern in England hielt, was es versprach. Zweimal ging Chelsea im Londoner Derby in Führung, zweimal konnte Tottenham ausgleichen, das zweite Mal in der 96. Minute durch Harry Kane.

Nach dem 1:1 in der 68. Minute gerieten die Trainer ein erstes Mal aneinander und wurden verwarnt. Die zweite, heftigere Auseinandersetzung zwischen dem Italiener von Tottenham und dem Deutschen von Chelsea folgte nach dem Schlusspfiff. Der abschliessende Händedruck wurde zum Kräftemessen und artete beinahe in eine Schlägerei aus. Beide sahen daraufhin die Rote Karte.

Keystone-SDA