Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Schiers
20.09.2022

Frauenverein mit drei neuen Angeboten

V.l.: Svea Dürr, Nora Dürr, Nina Monnerat Thöny, Moni Baumgartner, Miriam Wille.
V.l.: Svea Dürr, Nora Dürr, Nina Monnerat Thöny, Moni Baumgartner, Miriam Wille. Bild: zVg
Der Frauenverein Schiers führt diesen Herbst gleich drei neue Projekte das erste Mal durch. Neben den bestehenden Angeboten wie der Brocki, dem Organisieren der Adventsfenster, dem Spazieren mit Bewohnern des Altersheims und einigem mehr möchten sie so das Dorfleben bereichern.

Obwohl Diana Peter als Präsidentin des Frauenvereins Schiers waltet, auf den Wirbel um ihre Person kann sie mit gutem Gewissen verzichten. «Wir sind 120 Personen im Verein, davon rund 60 Aktive, da braucht es nicht unbedingt eine, die sich in den Vordergrund stellt. Der Frauenverein lebt durch die freiwilligen Frauen, die viel für das Dorfleben tun. Jede kann ihren Anteil leisten, und so entstehen immer wieder Projekte, die Generationen zusammenbringen.»

Puppentheater und «Mitanand»-Tisch

Als Erstes führen junge Frauen des Vereins am Mittwoch, 28. September, und am Samstag, 1. Oktober, jeweils um 16 Uhr ein Puppentheater im Kirchgemeindehaus auf. Die Puppen und Requisiten wurden alle mit viel Arbeit und Liebe selbst hergestellt. Das Publikum erwartet ein spannendes Märchen, welches für Kinder ab 4 Jahren geeignet ist. Neben diesem kulturellen Höhepunkt gibt es ab dem 21. Oktober 2022 zusätzlich auch ein Event für Alleinstehende und Paare, die gerne in Gesellschaft essen. «Neu gibt es in Schiers einen ‹Mitanand›-Tisch. Es sind alle herzlich eingeladen, gemeinsam zu kochen oder in Gesellschaft ein feines Mittagessen zu geniessen. Jeweils einmal im Monat an einem Freitag kann man sich ab 10 Uhr in der grossen und gemütlichen Küche des Architekturbüros Architetta an der Dorfstrasse 57 treffen. Wer bis 10.30 Uhr eintrifft, kann mitentscheiden, was gekocht wird. Gemeinsam geht man einkaufen und bereitet dann das Mittagessen zu. Jeweils zwei bis drei freiwillige Frauen aus dem Verein begleiten den Tag und haben auch Menüvorschläge dabei.» Auch für Personen, die nicht gerne selber kochen, eignet sich der «Mitanand»-Tisch, denn man kann laut Peter auch einfach dazusitzen oder erst zum Mittagessen kommen. Dafür müsse man sich einfach am Vorabend bei der jeweils Zuständigen anmelden. Für das Essen werde ein Unkostenbeitrag von 10 Franken erhoben. «Die ersten Daten sind am Freitag, 21. Oktober, und Freitag, 18. November. Für beide Daten kann man sich bei Barbara Bichsel (079 205 03 20) anmelden.» Zudem verwandelt sich die Küche am 16. Dezember in eine Backstube und es werden Guetzli hergestellt. «Auch dafür dürfen alle Einwohner von Schiers ab 13.30 Uhr einfach vorbeikommen, mithelfen und ein Säckli voller Leckereien mit nach Hause nehmen.» Damit ein solch verbindendes Projekt stattfinden könne, brauche es laut Diana Peter neben der freiwilligen Arbeit auch innovative Ideen. «Der Mitanand-Tisch ist auf Anregung von Riccardo Tettamanti selbst entstanden, welcher auch die Räumlichkeiten gratis zur Verfügung stellt. Nach den letzten zwei Jahren, in welchen sich viele zurückziehen mussten, hoffen wir nun, wieder etwas Gemeinsamkeit erleben zu dürfen.»

Spielnachmittag für alle

Neben dem Essen und der Kultur komme beim Frauenverein Schiers auch das Spielen nicht zu kurz, sagt Diana Peter. «Ein generationenübergreifender Spielnachmittag findet am Mittwoch, 23. November, zwischen 14 und 17 Uhr im Kirchgemeindehaus statt. In ungezwungener Atmosphäre können Klein und Gross neue Spiele ausprobieren, zusammen jassen oder man kann sein Lieblingsspiel mitbringen. Natürlich darf man auch einfach bei Kaffee, Sirup und Kuchen zum ‹Hengern› vorbeikommen.» Alle drei Veranstaltungen werden bei guter Resonanz auch im neuen Jahr weitergeführt.Aktuelle Informationen auch zu weiteren Projekten des Frauenvereins wie der Deckelisammlung zugunsten von Blindenführhunden, Madame Frigo (Food Waste), die Anmeldung für die Adventsfenster und noch mehr findet man auf der Homepage frauenverein-schiers.ch.

Christian Imhof