Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport Regional
01.10.2022

Bündnermeisterschaft: erfolgreiche Athlet:innen

Lavigna Stieger und Fynn Wyss beim Hochsprung.
Lavigna Stieger und Fynn Wyss beim Hochsprung. Bild: zVg
In Chur fanden am Samstag als Abschluss der Leicht­athletiksaison die Bündner Einkampfmeisterschaften statt, organisiert durch den BTV Chur Leichtathletik.

In den Jugendkategorien fanden bei nasskaltem Wetter spannende Wettkämpfe statt. Bei den U16M hat Elia Ruffner (AJ TV Landquart) den Sprint, den Weitsprung und auch den Hochsprung klar für sich entschieden. Im Hochsprung überquerte er die Latte problemlos bei 1,65 m. Da kein anderer Springer im Wettkampf war, hörte er bei dieser Höhe auf. Der Teamkollege Fynn Wyss wurde im Speerwurf Dritter.

Zwei Titel für Gerber

In der Kategorie U16W hat Jenny Gerber (AJ TV Landquart) zwei Titel gewonnen. Gerber sicherte sich Gold im Weitsprung und Kugel­stossen sowie eine Bronzemedaille im Speerwurf. Im Weitsprung gab es zudem ein komplettes Landquarter Podest mit Gerber, Simona Jäger und Jael Leibundgut. Lena Scherrer (ebenfalls AJ TV Landquart) gewann den 60-m-Sprint. Das Kugelstossen wurde durch Paul Meier (TV Malans Juniors) gewonnen, welcher die Kugel 9,67 m weit stiess. Der Teamkollege Alessio Isepponi gewann Bronze. Meier gewann zudem im Weitsprung und im Hochsprung die Silbermedaille, sowie im Sprint die Bronzemedaille.

Zweimal Gold für Wallimann

In der Kategorie U14W überzeugte Larina Wallimann (AJ TV Landquart). Sie gewann den Weitsprung und das Kugelstossen. Im Sprint musste Wallimann sich knapp von Gianna Cadusch (BTV Chur Leichtathletik) schlagen lassen. Den Hochsprung gewann die Grüscherin Lavigna Stieger (LA BTV Chur) mit einer übersprungenen Höhe von 1,35 m. Die 11-jährige Alicia Berther (Jugi Malans) überzeugte in den Disziplinen Sprint und Weitsprung. Im Weitsprung konnte sie ihre persönliche Bestleistung auf 4,55 m erhöhen. Im Ballwurf wurde sie Zweite, gewonnen hat diesen Emma Ziltener (AJ TV Landquart) und Dritte wurde Mia Wallimann. Im Sprint überquerte Marie Göldi (AJ TV Landquart) als Dritte die Ziellinie. Das Kugelstossen wurde zudem durch die Teamkollegin Mia Wallimann entschieden, Bronze ging an Emma Ziltener.

Auch die Jüngsten stark

Bei den jüngsten Knaben gab es ebenfalls noch Edelmetall, Jos Meier (TV Malans Juniors) erreichte im Weitsprung den zweiten Rang und im Kugelstossen wurde er Dritter. Dario Willi (AJ TV Landquart) erreichte zweimal den dritten Platz, Janis Clavadetscher wurde im Kugelstossen Vize-Bündnermeister.

Jos Meier beim Kugelstossen. Bild: zVg
Michael Holzinger