Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Finne Rovanperä vorzeitig Weltmeister

Daumen hoch beim Finnen Kalle Rovanperä nach einer Einheit am Simulator.
Daumen hoch beim Finnen Kalle Rovanperä nach einer Einheit am Simulator. Bild: KEYSTONE/EPA COMPIC/MARKKU OJALA
Rallye – Kalle Rovanperä ist mit 22 Jahren der jüngste Rallye-Weltmeister der Geschichte. Der Finne krönt sich im Toyota mit dem Sieg bei der Rallye Neuseeland vorzeitig zum Champion.

Rovanperä, der mit 53 Punkten Vorsprung auf Esten Ott Tänak nach Down Under gekommen war, weist zwei Läufe vor dem Saisonende ein Polster von 64 Zählern auf. Als Sieger von sechs der bislang elf WM-Events kann er nicht mehr eingeholt werden. Der Finne tritt die Nachfolge des achtfachen Weltmeisters Sébastien Ogier an, der in diesem Jahr mehrere Rallyes ausliess.

Der jüngste Weltmeister in der Geschichte der 1972 ins Leben gerufenen Rallye-Weltmeisterschaft war seit 1995 der Brite Colin McRae, der im Alter von 27 Jahren den Titel gewann. Und der zuvor letzte Rallye-Weltmeister aus Finnland heisst Marcus Grönholm, der 2002 triumphierte.

Keystone-SDA