Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport Regional
29.10.2022

Fausch begrüsst Schwinger- veteranen

Bild: zVg
Der Obmann der Bündner Schwinger-Veteranen-Vereinigung, Jakob Fausch, sowie der Präsident des gastgebenden Schwingclubs Chur, Bruno Sprecher, durften am frühen Sonntagmorgen rund 80 Veteranen, Begleitpersonen und Gäste zur bereits 57. Jahrestagung in der Bündner Kantonshauptstadt begrüssen.

Am Vormittag kamen die Anwesenden in den Genuss zweier interessanter Führungen bei der Stadtpolizei sowie der Stadtfeuerwehr. Der Blick hinter die Kulissen der beiden wichtigen Institutionen machte Eindruck, viele Fragen konnten aus erster Hand kompetent beantwortet werden. Nach einem Apéro und Mittagessen im Hotel Chur eröffnete der Obmann die eigentliche Versammlung und führte zügig durch die statutarischen Geschäfte. Zuerst wurde allen im letzten Jahr verstorbenen Kameraden gedacht.

Da in diesem Jahr keine Wahlen traktandiert waren, stand der Rückblick auf das letzte Vereinsjahr im Vordergrund. Mit zwei Jassabenden in Flims, einem Veteranenausflug im Schanfigg sowie Unterstützungsleistungen bei verschiedenen Anlässen war das Schwingerjahr auch aus Sicht der älteren Generation reich befrachtet. Die Aufnahme neuer Veteranen sowie die Ehrung der über 75-Jährigen stellten traditionsgemäss Höhepunkte des Tages dar. Erwin Amacher überbrachte als Obmann der Eidg. Schwinger-Veteranen-Vereinigung ein Grusswort, der Jodlerclub Calanda umrahmte die Versammlung mit schönen Klängen. Der Austausch und die Pflege der Kameradschaft standen natürlich ganztags im Vordergrund, auch die Veteranen freuen sich bereits auf eine ereignisreiche Schwingsaison 2023.

Patrick Casanova