Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport Regional
07.11.2022
07.11.2022 15:48 Uhr

1. Liga - HCPH gewinnt auswärts gegen Argovia Stars mit 0:4.

Bild: zVg
In einer intensiven Begegnung gewann der HCPH in Aarau drei wichtige Punkte und bleibt mit der Tabellenspitze in Tuchfühlung.

In einer intensiven Begegnung gewann der HCPH in Aarau drei wichtige Punkte und bleibt mit Tabellenführer Wetzikon in Tuchfühlung.

Bereits von Beginn an entwickelte sich eine rasante, teils hektische Partie, in der beide Teams auf Augenhöhe agierten. Torchancen waren hüben und drüben zu verzeichnen, jedoch blieben beide Torhüter in diesem Startdrittel meist Herr der Lage. In der 14. Spielminute gelang dann Hertner auf Pass von Scherrer trotzdem der so wichtige HCPH-Führungstreffer zum 0:1. Die Stars reagierten heftig und kamen auch zu teils hochkarätigen Chancen, doch wurden diese von einem überragenden HCPH Torhüter Caduff allesamt zu Nichte gemacht.

Auch im Mitteldrittel änderte sich das Geschehen auf dem Eis kaum, die beiden Mannschaften neutralisierten sich grösstenteils und so fielen keine weiteren Treffer.
Also musste der Schlussabschnitt die Entscheidung bringen und diese folgte zu Gunsten des HCPH. Mit einem weiteren Treffer zum 0:2 durch Lampert nach einer starken Einzelleistung in der 46. Minute wurde die Partie in die für den HCPH richtigen Bahnen gelenkt. Nun wurde es für die Argovia Stars richtig schwierig, denn der HCPH Torhüter Caduff wuchs über sich hinaus und brachte die gegnerischen Stürmer mit seinen Paraden schier zur Verzweiflung.

Mit zwei weiteren Treffern ins verwaiste Argovia Stars Tor durch Knuchel und John gelang dem HCPH ein etwas gar hoher und schmeichelhafter 0:4 Auswärtserfolg.
Mit diesem harterkämpften Sieg, dem siebten (!) in Folge, kam der HCPH bis auf einen Punkt an Tabellenführer Wetzikon heran.

Am kommenden Samstag reist der HCPH ins "Bernbiet", genauer nach Burgdorf,. Spielbeginn in der Localnet Arena ist um 17.30 Uhr.

Pressedienst