Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Jenaz
22.12.2020
23.12.2020 07:43 Uhr

Pfarrer Jenaz/Buchen des Amtes enthoben

Bild: Kirche Jenaz
Der Jenazer und Buchner Pfarrer ist wegen Widerhandlungen gegen die Covid-Schutzmassnahmen seines Amtes enthoben worden. Das Vertrauensverhältnis zwischen Vorstand und Pfarrperson ist nachhaltig erschüttert, so dass eine Fortführung des Arbeitsverhältnisses unzumutbar ist. Vermittlungsversuche blieben ohne Erfolg. Eine Amtsenthebung hat zur Folge, dass das Arbeitsverhältnis aufgelöst wird. Der des Amtes enthobene Pfarrer hat die Möglichkeit, bei der Landeskirchlichen Rekurskommission gegen den Entscheid Rekurs einzulegen.

Der Evangelische Kirchenrat hat den 61-jährigen Pfarrer von Jenaz/Buchen mit sofortiger Wirkung des Amtes enthoben. Die Verfügung erfolgt auf Antrag des Kirchgemeinde-Vorstands und tritt sofort in Kraft. Der Pfarrer hat Weisungen des Arbeitgebers bewusst und wiederholt missachtet und Vorschriften zum Schutz vor dem Coronavirus nicht eingehalten.
Nach Auffassung des Kirchenrats hat die Pfarrperson schwerwiegende Dienstpflicht-Verletzungen begangen. Das Vertrauensverhältnis zwischen Vorstand und Pfarrperson ist nachhaltig erschüttert, so dass eine Fortführung des Arbeitsverhältnisses unzumutbar ist. Vermittlungsversuche blieben ohne Erfolg. Eine Amtsenthebung hat zur Folge, dass das Arbeitsverhältnis aufgelöst wird. Der des Amtes enthobene Pfarrer hat die Möglichkeit, bei der Landeskirchlichen Rekurskommission gegen den Entscheid Rekurs einzulegen.

pd