Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Schaffhausen noch vier Punkte hinter GC

Schaffhausens Trainer Murat Yakin darf in der Rangliste nach oben blicken Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER
Challenge League – In der 23. Runde der Challenge League verkürzt der zweitplatzierte FC Schaffhausen den Rückstand auf Leader GC von sechs auf vier Punkte.

Während Schaffhausen daheim gegen Kriens 2:0 siegte, liessen sich die Hoppers erstmals in dieser Saison von Stade Lausanne-Ouchy Punkte abnehmen. In Lausanne gingen die Zürcher durch ein schönes Kopfballtor des Brasilianers Leo Bonatini früh in Führung, aber nur drei Minuten danach glich Guy Mbenza mit einem Ablenker aus. Beim 1:1 blieb es.

Für den FC Thun ist der sofortige Wiederaufstieg weiter in die Ferne gerückt. In Aarau machten die Berner Oberländer früh in der zweiten Halbzeit innerhalb von fünf Minuten einen 0:2-Rückstand wett. Aber kurz vor Schluss benötigten die Aarauer sogar nur zwei Minuten, um auf 4:2, zum Schlussresultat, davonzuziehen. Es trafen Filip Stojilkovic und auf Foulpenalty Marco Aratore. Beide waren nach einer Stunde eingewechselt worden.

Rasch aufeinanderfolgende Tore gab es auch in Schaffhausen. Innerhalb von sechs Minuten kurz vor der Pause trafen Jetmir Krasniqi und - mit seinem zwölften Saisontor - der Uruguayer Rodrigo Pollero, der Leader der Torschützenliste in der Challenge League.

Telegramme und Rangliste

Aarau - Thun 4:2 (2:0). - SR Horisberger. - Tore: 7. Almeida 1:0. 37. Almeida 2:0. 59. Chihadeh 2:1. 63. Bergsma (Eigentor) 2:2. 89. Stojilkovic 3:2. 90. Aratore (Foulpenalty) 4:2. - Bemerkungen: 19. Lattenschuss Rüdlin (Thun).

Neuchâtel Xamax - Chiasso 2:1 (0:1). - SR Turkes. - Tore: 11. Morganella 0:1. 50. Mafouta (Foulpenalty) 1:1. 54. Dominguez 2:1. - Bemerkungen: 23. Pfostenschuss Bahloul (Chiasso).

Schaffhausen - Kriens 2:0 (2:0). - SR Schärli. - Tore: 40. Krasniqi 1:0. 45. Pollero 2:0. - Bemerkungen: Torhüter Brügger (Kriens) hält Foulpenalty von Mujcic. 67. Pfostenschuss Sessolo (Kriens).

Stade Lausanne-Ouchy - Grasshoppers 1:1 (1:1). - SR Wolfensberger. - Tore: 18. Bonatini 0:1. 21. Mbenza 1:1.

Wil - Winterthur 1:1 (0:0). - SR Kanagasingam. - Tore: 80. Ballet 0:1. 86. Haile-Selassie 1:1. - Bemerkungen: 65. Pfostenschuss Kamberi (Winterthur).

Rangliste: 1. Grasshoppers 23/45 (39:25). 2. Schaffhausen 23/41 (41:25). 3. Thun 23/37 (36:31). 4. Aarau 23/36 (43:34). 5. Stade Lausanne-Ouchy 23/36 (34:26). 6. Winterthur 23/31 (34:30). 7. Wil 23/28 (24:28). 8. Kriens 23/22 (24:33). 9. Neuchâtel Xamax FCS 23/22 (23:43). 10. Chiasso 23/17 (19:42).

Keystone-SDA