Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Kanton
06.04.2021

Chur: 60-Jähriger kracht frontal in Tunnelmauer

Warum der Mann mit seinem Wagen in die Mauer krachte, wird untersucht. Bild: Stadtpolizei Chur
Ein Autolenker ist am Montag in Chur frontal in die Mauer einer Bahnunterführung gekracht. Der 60-Jährige wurde zwar nur leicht verletzt, am Auto entstand aber Totalschaden.

Der Unfall ereignete sich auf der Haldensteinstrasse auf der Fahrt stadteinwärts, wie die Stadtpolizei am Dienstag mitteilte. Der verletzte Lenker wurde von einer Ambulanz ins Kantonsspital gefahren. Beim Verunfallten wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

vilan24/Keystone-SDA