Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Kanton
12.04.2021
12.04.2021 13:28 Uhr

Churer Schlagerparade erneut abgesagt

Die Churer Schlagerparade fällt wegen der Corona-Pandemie auch dieses Jahr aus. (Archivbild) Bild: KEYSTONE/ARNO BALZARINI
Die Churer Schlagerparade fällt auch dieses Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Grund sind laut den Veranstaltern "anhaltende Unsicherheiten und die Bestimmungen von Bund und Kanton".

Die Schlagerparade Chur hätte am Wochenende vom 24. und 25. September stattfinden sollen. Vorgesehen war ein grosses Fest. Die Schlagerparade wäre 25-jährig geworden. Die Organisatoren wollten mit hochkarätigen Künstlerinnen und Künstlern noch mehr Schlagerfans in die Alpenstadt locken. Daraus wird nun nichts.

Die Planungssicherheit sei unter den derzeitigen Bedingungen für Grossveranstaltungen nicht gewährleistet, teilte das Organisationskomitee am Montag mit. Den Veranstaltern laufe schlichtweg die Zeit davon, einen Grossanlass mit 35'000 Besuchern verbindlich zu planen und zu organisieren.

Das Organisationskomitee bedauert die Absage und vertröstet alle Schlagerfans erneut mit der Aussicht auf ein grosses Jubiläumsfest im nächsten Jahr. Im September 2022 wird die Schlagerparade Chur voraussichtlich zum 25. Mal ausgetragen. Anlässlich des Jubiläums soll die Schlagerparade noch weiter ausgebaut werden.

Keystone-SDA