Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Lugano erhöht St. Galler Abstiegsängste

Lukas Görtler und der FC St. Gallen ziehen im Tessin einen schmerzhaften Abend ein Bild: KEYSTONE/Ti-PRESS/Samuel Golay
Lugano - St. Gallen 2:0 – Cup-Halbfinalist St. Gallen befindet sich in der Liga weiter im Kriechgang. Im Tessin mühen sich die Ostschweizer nach frühem Rückstand ab, verlieren 0:2 und rutschen tiefer in die Abstiegszone.

Der Gast aus der Ostschweiz sah sich im Cornaredo nach 96 Sekunden mit dem Worst-Case-Szenario konfrontiert. Ein Ausrutscher von Musah Nuhu eröffnete Asumah Abubakar den schnellen Gegenstoss, dessen Pass zurück an die Strafraumgrenze Numa Lavanchy für Lugano zum 1:0 verwertete. Der frühe Gegentreffer war für den FCSG darum schlechte Kunde, weil ihm in dieser Saison gegen Lugano noch nie ein Tor geglückt war. An diesem Umstand änderte sich auch im vierten und letzten Saisonduell nichts.

Zwar glückte dem Team von Peter Zeidler nach dem Schockmoment zu Beginn spielerisch eine Reaktion, das Tor traf aber nur das Heimteam. Eine gute Viertelstunde vor Schluss sorgte der zehn Minuten zuvor eingewechselte Joaquin Ardaiz nutzte ein riskantes Zuspiel von Leonidas Stergiou zum vorentscheidenden 2:0.

Während es die St. Galler, die aufgrund eines positiven Corona-Tests in Lugano auf Captain Jordi Quintilla verzichten mussten, im Cup dank teils überzeugendem Fussball in die Halbfinals schafften, rutschten sie in der Liga als schwächstes Team des Kalenderjahres 2021 weiter in die Abstiegszone ab. Der Vorsprung auf den Barrage-Platz des FC Vaduz beläuft sich sechs Runden vor Schluss noch auf einen Punkt.

Telegramm:

Lugano - St. Gallen 2:0 (1:0)

100 Zuschauer. - SR Schärer. - Tore: 2. Lavanchy (Abubakar) 1:0. 72. Ardaiz 2:0.

Lugano: Osigwe; Kecskes, Maric, Ziegler; Sabbatini (81. Gerndt); Lavanchy, Custodio, Lovric (53. Guidotti), Guerrero (81. Facchinetti); Abubakar (64. Ardaiz), Bottani (73. Covilo).

St. Gallen: Zigi; Lüchinger, Nuhu (46. Stergiou), Stillhart, Cabral; Görtler, Fazliji (46. Ruiz), Staubli (74. Duah); Babic (46. Muheim), Adamu, Youan (74. Guillemenot).

Bemerkungen: Lugano ohne Baumann (verletzt). St. Gallen ohne Quintilla (krank), Abaz, Campos, Kräuchi und Letard (alle verletzt). Verwarnungen: 17. Görtler (Foul). 22. Maric (Foul/im nächsten Spiel gesperrt). 52. Sabbatini (Foul). 53. Lüchinger (Foul). 71. Bottani (Foul). 73. Ardaiz (Unsportlichkeit). 76. Lavanchy (Foul).

Keystone-SDA