Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Belgien im Startspiel ohne De Bruyne

Kevin de Bruyne fehlt Belgien im ersten EM-Spiel (Archivbild) Bild: KEYSTONE/AP/FRANK AUGSTEIN
EM 2021 – Der WM-Dritte und Mitfavorit Belgien ist gemäss übereinstimmenden Medienberichten ohne Schlüsselspieler Kevin de Bruyne nach St. Petersburg gereist, wo er am Samstag auf Gastgeber Russland trifft.

Der 29-jährige Mittelfeldspieler von Manchester City hatte am 29. Mai im Final der Champions League gegen Chelsea einen Nasenbeinbruch sowie einen Bruch des Augenhöhlenbodens erlitten und musste operiert werden. De Bruyne hofft, im zweiten Spiel am kommenden Donnerstag gegen Dänemark einsatzfähig zu sein.

Keystone-SDA