Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Osaka verzichtet auf Wimbledon

Naomi Osaka ist in Wimbledon nicht zu sehen
Naomi Osaka ist in Wimbledon nicht zu sehen Bild: KEYSTONE/AP/Christophe Ena
Wimbledon – Die japanische Weltranglisten-Zweite Naomi Osaka verzichtet auf die Teilnahme am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon vom 28. Juni bis 11. Juli.

Die 23-Jährige gab zuletzt bei den French Open in Paris vor ihrem Zweitrunden-Spiel auf und machte danach öffentlich, dass sie immer wieder unter Depressionen leide. Bei den Olympischen Spielen in ihrer Heimat will sie jedoch dabei sein.

Keystone-SDA