Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Küblis
16.07.2021

Grosser Einsatz für den Bündner Bergwald

Mit ihrem Sommerprojekt bietet die GKB Jugendlichen einen sinnvollen Ferienjob und tolle Erlebnisse.
Mit ihrem Sommerprojekt bietet die GKB Jugendlichen einen sinnvollen Ferienjob und tolle Erlebnisse. Bild: zVg
Zum neunten Mal finden in diesen Tagen die beliebten Arbeitswochen der Graubündner Kantonalbank und des Bergwaldprojektes statt. 30 Jugendliche waren in Chur und Ilanz bereits im Einsatz. Weitere 30 Teenager unterstützen die Forstfachleute in den kommenden Wochen in Küblis und Bergün tatkräftig bei den Arbeiten im Bergwald.

Halbzeit beim Bergwaldprojekt: Seit Anfang Juli arbeiten Jugendliche im Bündner Bergwald und engagieren sich für den Erhalt seiner Schutzfunktion. Die 15- bis 19-jährigen Schülerinnen und Schüler bauen Begehungswege und Wildschutzzäune, pflegen den Jungwald und erledigen weitere wertvolle Arbeiten. Nach Chur und Ilanz wird im Bergwald von Küblis und Bergün angepackt.

170 Bewerbungen

Die Graubündner Kantonalbank bietet die Sommereinsätze im Bergwald zum neunten Mal an. 170 Bewerbungen sind dieses Jahr eingegangen. «Mit unserem Sommerprojekt leistet die GKB einen wichtigen Beitrag für den Schutzwald und ermöglicht gleichzeitig sinnvolle Sommerjobs», sagt Alexander Villiger, Leiter Personal der GKB, zum Engagement der Bank. Ein intakter Bergwald schützt vor Naturgefahren und ist Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. «Ich bin beeindruckt von der Einstellung und der Energie der Jugendlichen», so Martin Kreiliger, Geschäftsführer des Bergwaldprojekts.

pd