Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Motorradlenker bei Kollision verletzt

Bild: kapo GR
In Saas im Prättigau ist es am Dienstagmorgen zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen gekommen. Der Motorradlenker wurde dabei verletzt.

Der 54-jährige Motorradlenker fuhr kurz nach 9 Uhr auf der Hauptstrasse von Saas in Richtung Klosters. Nach ersten Erkenntnissen kollidierte er ausgangs Dorf während eines Überholmanövers mit einem entgegenkommenden Personenwagen seitlich-frontal. Die 57-jährige Personenwagenlenkerin blieb unverletzt. Der mittelschwer verletzte Motorradlenker wurde von einem Ambulanzteam aus Schiers und der örtlichen Notärztin medizinisch versorgt. Mit der Ambulanz wurde er ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt. Während der Bergungsarbeiten und Tatbestandsaufnahme musste die Hauptstrasse für gut eine Stunde gesperrt werden. Weil der Saasertunnel zum Zeitpunkt des Unfalls ebenfalls gesperrt war, kam es beidseitig zu einem Rückstau. 

kapo GR