Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Küblis
14.09.2021

Velofahrer verirrt sich in Tunnel - verletzt

Der Velofahrer fuhr zur Sicherheit auf dem Trottoir, stürzte dort aber.
Der Velofahrer fuhr zur Sicherheit auf dem Trottoir, stürzte dort aber. Bild: Kapo GR
Ein 69-jähriger Velofahrer hat sich am Montag im Prättigau versehentlich in den für Fahrräder gesperrten Umfahrungstunnel von Küblis verirrt. Beim Versuch, den Tunnel sicher zu verlassen, stürzte der Mann und brach sich den Arm.

Der Velofahrer fuhr am frühen Abend in Saas trotz eines Fahrverbots für Fahrräder auf die Nationalstrasse N28, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Im Umfahrungstunnel bemerkte er sein Versehen und wechselte von der Fahrbahn auf das Trottoir.

In einer Notfallnische fuhr der Mann aber über einen 20 Zentimeter hohen Absatz, stürzte und verletzte sich. Eine Ambulanz transportierte ihn ins Spital.

vilan24/Keystone-SDA