Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport In-/Ausland
19.09.2021
19.09.2021 15:45 Uhr

Bagnaia triumphiert erneut

Duell gewonnen: Francesco Bagnaia setzt sich in Misano vor dem WM-Leader Fabio Quartararo durch
Duell gewonnen: Francesco Bagnaia setzt sich in Misano vor dem WM-Leader Fabio Quartararo durch Bild: KEYSTONE/AP/Antonio Calanni
Motorrad – Eine Woche nach seinem Premierensieg in Aragonien doppelt Ducati-Fahrer Francesco Bagnaia in Misano gleich mit seinem zweiten Erfolg in der MotoGP nach.

Der Italiener gewinnt den Grand Prix von San Marino vor dem französischen WM-Leader Fabio Quartararo auf Yamaha. Dieser weist aber vier Rennen vor Schluss noch immer einen komfortablen Vorsprung von 48 Punkten auf seinen einzigen verbliebenen Konkurrenten um den ersten WM-Titel auf (234:186).

Für Superstar Valentin Rossi geht es zum Abschied seiner Karriere nicht mehr um Resultate. Der 42-jährige Italiener wurde am Sonntag nur 17. Er durfte sich aber über den Sieg seines einstigen Schützlings Bagnaia und eine Ehrenrunde vor den - wegen Corona nur 25'000 - Fans auf seinem Heimcircuit freuen. In einem Monat dürften die Emotionen nochmals deutlich höher seien, wenn im drittletzten Saisonrennen noch einmal an der Adriaküste gefahren wird.

Keystone-SDA