Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport Regional
03.11.2021

Braillard als WM-Aushängeschild

Der Alligator-Spieler Tim Braillard.
Der Alligator-Spieler Tim Braillard. Bild: Fabian Trees
Luca Graf, Pascal Meier und Tim Braillard sind die Gesichter der Unihockey Männer-WM vom 5. bis 13. November 2022 in Zürich und Winterthur. Die drei Nationalspieler werden im Fokus der Kommunikations-Kampagne rund um die WM stehen und das Schweizer Unihockey repräsentieren.

Luca Graf, Pascal Meier, Tim Braillard – diese Namen prägen das Schweizer Unihockey seit Jahren, sie sind jedoch ausserhalb der Unihockey-Community nur für Wenige ein Begriff. Das soll sich in den kommenden Monaten ändern. Die drei Leistungsträger des Schweizer Unihockey-Nationalteams werden im Zentrum der Kommunikation rund um die Männer-WM 2022 stehen und bald auch einem grösseren Publikum bekannt sein. Die Schweizerinnen und Schweizer werden die drei Athleten auf ihrem Weg von der WM in Helsinki im Dezember 2021 bis an die Heim-WM hautnah miterleben, mit ihnen mitfiebern und sie als Spieler und Persönlichkeiten besser kennenlernen.

Pascal Meier

Meier gilt als einer der besten Unihockey-Torhüter weltweit. Der sichere Rückhalt für das Schweizer Nationalteam zeigte an über 100 Länderspielen sein Können. Schon fünf WM-Teilnahmen hat der GC-Goalie erlebt. Zuletzt an der WM 2018 in Prag war er massgeblich am Gewinn der Bronzemedaille beteiligt. Er wurde als erster Torhüter, als erster Schweizer und als erster Nicht-Finalist zum MVP des Turniers gewählt. Für seine Leistung wurde er zum MVP des Jahres der Schweizer Sports Awards nominiert. Nationaltrainer David Jansson schätzt an Pascal Meier seine mentale Stärke und akribische Vorbereitung.

Luca Graf

Der routinierte Verteidiger, der in dieser Saison bei IK Sirius in der schwedischen Liga spielt, überzeugt nicht nur mit seiner Defensivarbeit, sondern wirbelt auch gerne offensiv. In 90 Länderspielen hat er bereits 25 Tore und 39 Assists erzielt. Jansson setzt Graf gerne im Spiel 1 gegen 1 mit Ball ein, da er dort sehr stark ist. Sein Selbstvertrauen macht ihn ausserdem zu einem bedeutenden Spieler in den wichtigen Spielen.

Tim Braillard

Der intelligente Stürmer von Alligator Malans versteht es, seine Mitspieler aber auch sich selbst in perfekte Abschlusspositionen zu bringen. In 68 Länderspielen erzielte er bereits 30 Tore und lieferte 48 Assists. David Jansson bietet ihn wegen seines hervorragenden Passspiels und seiner Leaderqualitäten immer wieder auf.

pd