Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Landquart - Igis - Mastrils
12.01.2022
12.01.2022 11:17 Uhr

Eine Zeitreise durch die Kulturlandschaft

Bild: Pronatura-gr.ch
Die Ausstellung «Hermelin woher – wohin? Eine Zeitreise durch die Kulturlandschaft» zeigt, wie sich die Kulturlandschaft in Graubünden und Glarus verändert hat. Wir laden Sie herzlich dazu ein, die eindrücklichen Bildvergleiche in der Bibliothek Landquart und Umgebung zwischen dem 14. Januar und dem 17. März 2022 zu bestaunen.

Historische Fotos und aktuelle Bilder zeigen an der Ausstellung «Hermelin woher – wohin?» eindrücklich, wie sich die Landschaft in unserer Umgebung verändert hat. Mit dem Verschwinden von Bäumen, Hecken und kleinen Feldern hat sich auch der Lebensraum für viele wild lebende Tiere, wie dem Hermelin, verändert. Neben den drastischen Veränderungen unserer Landschaft zeigt die Ausstellung Möglichkeiten auf, wie wir heute zu einem vielfältigen, strukturreichen Lebensraum beitragen können. An einem öffentlichen Vortrag, am 18. Februar 2022 um 19.00 Uhr, wird der neue Säugetieratlas Schweiz vom Autor Roland Graf und das Projekt «Wiesellandschaft Bündner Rheintal» von Pro Natura Graubünden vorgestellt. Dank dem Projekt werden im Bündner Rheintal gemeinsam mit Landwirtinnen, Forst und Freiwilligen Deckungsmöglichkeiten wie Asthaufen, Steinhaufen oder Hecken angelegt. So wird das Bündner Rheintal nach und nach wieder zu einer wertvolleren und strukturreicheren Landschaft für das Wiesel und viele weitere Arten. Anmeldung bis am 16. Februar an pronatura-gr@pronatura.ch. Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos und die Öffnungszeiten sind jeweils dienstags und donnerstags von 10.00 bis 18.30 Uhr, mittwochs und freitags von 14.00 bis 18.30 Uhr und samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr. Zwischen dem 27. Februar und dem 7. März gelten die Ferienöffnungszeiten der Bibliothek Landquart und Umgebung. Weitere Infos: www.pronatura-gr.ch/de/ausstellung-hermelin-woher-wohin.

pd