Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin

Das OpenSunday startet in die zweite Saisonhälfte

Bewegung und Begegnung für Primarschulkinder mit und ohne Beeinträchtigung ist beim OpenSunday Landquart trotz Corona möglich.
Bewegung und Begegnung für Primarschulkinder mit und ohne Beeinträchtigung ist beim OpenSunday Landquart trotz Corona möglich. Bild: zVg
Seit dem Saisonbeginn des OpenSundays Landquart im letzten Oktober durften sich die Kinder in der neuen Dreifachhalle Ried austoben. Die Freude war gross: Trotz Corona Massnahmen konnte den Primarschüler:innen in Landquart Raum zur Bewegung und Begegnung geboten werden.

In den letzten zwei Jahren haben Kinder und Jugendliche auf vieles verzichten müssen. Auch sind viele sozioökonomisch-benachteiligte Familien in dieser Zeit vor grossen Herausforderungen gestanden. Deswegen ist ein niederschwelliges und kostenloses Angebot, das allen offensteht, von immenser Wichtigkeit. In Absprache mit der Gemeinde Landquart ist das OpenSunday seit dem 9. Januar 2022 wieder geöffnet.

Bewegung und Begegnung

Das OpenSunday findet jeweils am Sonntagnachmittag in der Sporthalle Ried in Landquart statt. Alle Primarschulkinder mit und ohne Beeinträchtigung in der Gemeinde Landquart und Umgebung sind herzlich eingeladen, ohne Anmeldung und kostenlos am Programm teilzunehmen. Das OpenSunday ist jeweils von 13.30 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Schutzkonzept

Es gilt ab der dritten Primarschulklasse eine Maskenpflicht in der Halle inklusive dem Sporttreiben. Ausserdem trägt das ganze Coach-Team während der ganzen Veranstaltung eine Maske. Als Covid-19-Massnahme müssen alle Kinder ihre eigene Trinkflasche mitbringen und die Telefonnummer der Eltern abgeben. Die Abstands- und Hygieneregeln werden eingehalten. Weitere Termine: 23./30. Januar; 6./13./20. Februar; 13./20./27. März . Mehr Infos: www.ideesport.ch/projekt/opensunday-landquart.

pd/ls