Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Trimmis
07.03.2022
07.03.2022 13:50 Uhr

Marco Ruchti / SVP / Wahlkreis Fünf Dörfer

Bild: zVg
Am 15. Mai 2022 wählt Graubünden die Mitglieder des Grossen Rats. Damit Sie sich ein besseres Bild von den Kandidaten machen können, die Sie in Ihrem Wahlkreis zur Wahl stehen, stellen wir hier auf Vilan24 alle Kandidierenden in der P&H-Region vor.

Wahlkreis: Fünf Dörfer
Name: Ruchti
Vorname: Marco
Wohnort: Trimmis
Geburtstag: 2. September 1995
Partei: SVP
Beruf: Polymechaniker

Warum sind Sie Mitglied Ihrer Partei geworden?
Bereits als junger Erwachsener interessierte ich mich für Politik und bin damals Mitglied der SVP geworden. Ich bin der Überzeugung, dass man seine Zukunft in unserer einzigartigen Demokratie mitgestalten soll.

Was wollen Sie als Grossrat bewegen?
Ich setze mich für eine vernünftige Finanz- und Klimapolitik ein. Ein weiteres Anliegen ist die Förderung der Berufsbildung, weil es nebst der Akademisierung auch weiter Handwerker braucht. Als Jungpolitiker bin ich noch sehr dynamisch und möchte meine Ideen möglichst rasch einbringen.

Warum sollten die Menschen in Ihrem Wahlkreis unbedingt Ihnen ihre Stimme schenken?
Weil ich stark verwurzelt in der Region bin und diese in Zukunft mitgestalten möchte. Unser Wahlkreis ist wirtschaftlich sehr gut aufgestellt, und ich möchte an guten Rahmenbedingungen für die Zukunft mitarbeiten. Die Wohnqualität für die lokale Bevölkerung muss aber immer gewährleistet sein, und die damit verbundene Infrastruktur muss weiter verbessert werden.

In welche Richtung sollte sich die Region und auch Graubünden in der nächsten Legislaturperiode entwickeln?
Der Charakter unserer Region muss unbedingt erhalten bleiben. Jedoch dürfen wir uns vor Veränderungen nicht scheuen und müssen traditionelle sowie fortschrittliche Werte miteinander verbinden. Unsere Region muss weiterhin eine starke Wirtschaftsregion bleiben, damit Abwanderung von Jungen verhindert werden kann.

Der Grosse Rat Graubünden hat 120 Mitglieder. Diese werden für vier Jahre gewählt. Insgesamt werden bei den diesjährigen Wahlen am 15. Mai 2022 in 39 Wahlkreisen Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Die Sitze wurden entsprechend der schweizerischen Wohnbevölkerung auf die Wahlkreise verteilt. In der P&H-Region sind es 26. Während der Kreis Fünf Dörfer elf Sitze besetzen darf, stehen dem Kreis Maienfeld fünf, den Kreisen Klosters und Schiers je drei Sitze und den Kreisen Jenaz, Küblis, Luzein, und Seewis je einer zur Verfügung.

Ladina Steinmann