Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Trimmis
29.03.2022

Eine Verletzte bei Auffahrkollision auf Autobahn

Bild: kapo GR
Auf der Nordspur der Autobahn A13 in Trimmis hat sich am Sonntagnachmittag eine Auffahrkollision ereignet. Dabei wurde ein Autolenker verletzt.

Ein 34-jähriger auf der Nordspur der Autobahn A13 in Richtung Landquart fahrender Autolenker bemerkte am Sonntag um 16.05 Uhr eine Verkehrsstockung zu spät. Er prallte mit seinem Fahrzeug in das Heck eines anderen Personenwagens und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Ambulanzteam der Rettung Chur transportierte ihn zur ambulanten Behandlung ins Kantonsspital Graubünden. Die beiden total beschädigten Autos wurden aufgeladen und abtransportiert. Da der Verkehrsfluss auf der Autobahn eingeschränkt war, entstanden Verkehrsbehinderungen in der Region. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Hergang der Auffahrkollision.

kapo GR