Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Schiers
08.05.2022

Pussereiner siegreich in Cazis

Miss BJONDA von Enrico und Ramon Hartmann und Mister KILIAN von Erica und David Hartmann, alle aus Pusserein.
Miss BJONDA von Enrico und Ramon Hartmann und Mister KILIAN von Erica und David Hartmann, alle aus Pusserein. Bild: zVg
Die Pfauenziegenzucht Genossenschaft hat am 24. April 2022 ihre 10. Beständeschau in der Bündner Arena in Cazis durchgeführt. Dabei dominierten die Jungzüchter Enrico und Ramon Hartmann aus Pusserein bei den Pfauenziegen.

Zahlreiche Aussteller aus der Region beteiligten sich an der Ziegenausstellung in Cazis. So vertrat Franco Hassler aus Maienfeld mit LANA eine Saanenziege, welche zur Rassesiegerin gewählt wurde. Zur Rasse Vielfalt beigetragen hat Franco Hassler mit seinen beiden Walliser Schwarzhalsziegen. Den Rassesieger wie auch die Miss Schöneuter bei den Bündner Strahlenziegen gingen nach Untervaz zur Familie Geissmann. Bei den Böcken überzeugte der noch recht junge MAX den Experten Andreas Stricker. In den Eutern überzeugte ihn TAJANA. Ebenfalls mit Strahlen vertreten war die Familie Bless aus Schiers. Sie erreichte mit CAJA den hervorragenden zweiten Platz.

Jungzüchter auf dem Vormarsch

Mehrere Züchter vertraten die Rasse der Pfauenziege. So gelang Konrad Hartmann aus Fanas mit MONJA einen Abteilungssieg, dies erreichte auch die Familie Geissmann mit FLOOR. Gleich zwei erste Plätze sicherten sich die Jungzüchter Enrico und Ramon Hartmann mit BJONDA und SCALETTA. Ein weiterer Jungzüchter sicherte sich einen Podestplatz, Jann Hartmann aus Fanas erzielte mit LISI den dritten Platz. Und auch die Familie Engel aus St. Antönien platzierte sich mit SIERRA auf den ausgezeichneten Rang 4.

BJONDA Miss 2022 und KILIAN Mister 2022

Zu den Spezialwettbewerben gehört auch ein Mutter-/Tochter-Wettbewerb. Dabei messen sich in einem ersten Durchgang die Rassen getrennt. Wobei sich BJONDA und BUNNY von Enrico und Ramon Hartmann bei den Pfauenziegen durchsetzen konnten. Beim Antritt gegen alle Rassen überzeugte das Paar erneut den Experten Andreas Stricker. Und auch die Miss Schöneuter bei den Pfauenziegen SCALETTA stammt aus dem selben Betrieb. Damit nicht genug gewann den Titel Miss 2022 ebenfalls BJONDA, die schon beim Mutter-/Tochter-Wettbewerb überzeugte. Der letzte Höhepunkt des Tages war die Vergabe des Mister-Titels. Diesen sicherte sich KILIAN von Erica und David Hartmann aus Pusserein. Somit gehen Miss- wie auch der Mister-Titel nach Pusserein.

Grosses Dankeschön

Mit über 100 Ziegen und Böcken und noch viel mehr Zuschauern aus nah und fern ging eine weitere erfolgreiche Beständeschau reibungslos über die Bühne. Der Präsident der Pfauenziegenzucht Genossenschaft Graubünden Hanueli Salis aus Chur bedankte sich in einer kurzen Rede bei allen Ausstellern, Zuschauern und Helfern. Besonderer Dank gilt den Experten Andreas Stricker und Carli Cathomas, dem unverzichtbaren Speaker Stefan Geissmann, Adrian Werder aus St. Antönien für den Aufbau in der Bündner Arena, Heidi Abt für die super Festwirtschaft und Erica Hartmann, der Organisatorin und Zuchtbuchführerin seit der ersten Ausstellung. Die Rangliste wie auch Fotos der 10. Beständeschau in Cazis sind auf der Genossenschaftswebseite www.pfauenziege.blogspot.com zu finden.

Erica Hartmann