Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Kanton
15.06.2022

Gastro Story mit nationalem Award ausgezeichnet

Bild: David Biedert Photography im Auftrag von HR FESTIVAL europe/ALMA Medien AG
Am 1. Juni 2022 wurde zum Abschluss des HR Festivals Europe der Swiss HR Award in Zürich verliehen. Dabei konnte die erfolgreiche Nachwuchskampagne «Gastro Story» von GastroGraubünden den Pitch für sich entscheiden und den renommierten Preis in der Kategorie «Ausbildung & Entwicklung» entgegennehmen.

Eine spannende Welt voller Chancen

Die Webserie "Gastro Story" zeigt auf frische Weise auf, welche Berufschancen es für junge Talente in der Hotellerie und Gastronomie gibt. Wieviel Leidenschaft braucht es, um später mal ins Top-Management aufzusteigen oder ein eigenes Restaurant oder Hotel zu führen? Im Zentrum der Online-Serie steht die junge Reporterin Saphira. Sie besucht Ausbildungsbetriebe und zeigt in kurzen, spannenden Filmen den Jugendlichen eine überraschende Vielfalt, die sie so wohl nicht erwartet haben.

Seit 2020 setzt GastroGraubünden in Zusammenarbeit mit den zwei Bündner Agenturen ROB NICOLAS und Markenkern diese Nachwuchskampagne um. Die Gastro Story zeigt mit guten und authentischen Geschichten, dass eine Berufsausbildung in der Hotellerie und Gastronomie vielfältige Möglichkeiten und auch gute Perspektiven für die Zukunft bietet. Dazu gehören Weiterbildungsmöglichkeiten bis auf Hochschulniveau, die Gründung eines eigenen Betriebs oder eine Karriere als gesuchte Fachkraft in Restaurants und Hotels auf der ganzen Welt.

Bild: David Biedert Photography im Auftrag von HR FESTIVAL europe/ALMA Medien AG

Ausgezeichnet in der Kategorie Ausbildung und Entwicklung

Der Swiss HR Award honoriert innovative Projekte in der Personalarbeit, die kreativ neue Wege beschreiten, mutig Neues ausprobieren und Wirkung zeigen mit effektiven Resultaten. Vergeben wird den Swiss HR Award in mehreren Kategorien rund um alle Facetten moderner HR-Arbeit. Aus zahlreichen Projekten wurde die Gastro Story als eines von zwei Projekten durch die Jury in der Kategorie «Ausbildung & Entwicklung» nominiert. Im Publikumsvoting wurde die Gastro Story dann zum Sieger erkoren.

«Wir sind überglücklich und dankbar über den Gewinn dieses Awards,» sagt Geschäftsführer Marc Tischhauser und ergänzt: «er bedeutet für uns eine sehr grosse Wertschätzung und ein Ritterschlag für unsere Arbeit und Investition in die Nachwuchsförderung. Zudem ist der Award eine wichtige unabhängige Bestätigung, dass wir mit der Gastro Story auf dem richtigen Weg sind. Er motiviert uns dranzubleiben und weiterzumachen.»

Bild: David Biedert Photography im Auftrag von HR FESTIVAL europe/ALMA Medien AG

GastroGraubünden ist mit über 1000 Mitgliedern aus Hotellerie und Gastronomie der grösste gastgewerbliche Arbeitgeberverband in Graubünden. Der Verband versteht sich als Partner der Gastro- und Hotelbranche und stellt den Mitgliedern ein innovatives Netzwerk mit System zur Verfügung. GastroGraubünden engagiert sich in der Aus- und Weiterbildung, betreibt aktive Nachwuchsförderung, setzt sich für optimale Rahmenbedingungen in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus ein und sensibilisiert Politik und Öffentlichkeit für die Anliegen und Interessen seiner Mitglieder. 

Pressedienst