Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Maienfeld
03.03.2021

Ein Sitz, zwei Kandidaten

In Maienfeld kommt es am 26. März zu Kampfwahlen um einen Stadtrat-Sitz. Bild: M. Schnell
An der Gemeindeversammlung Maienfeld vom 26. März kommt es um den frei werdenden Sitz im Stadtrat zu einer Kampfwahl.

Als Nachfolgerin beziehungsweise Nachfolger für den demissionierenden Johannes Engewald bewerben sich mit der Dozentin und Unternehmerin Gisela Pfister (SVP) und dem Parteilosen Polizisten Roman Guler zwei Kandidaten. In der Geschäftsprüfungskommission gibt es nach der Demission von Friedrich Möhr (SVP) ebenfalls einen Sitz zu besetzen, für welchen sich Thomas Bär (SVP) zur Verfügung stellt. Die Wahlgemeindeversammlung findet – sofern bis dann immer noch möglich – erstmals wieder in physischer Form statt, nachdem dies im Vorjahr nie der Fall war.

M. Schnell