Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Gesundheit
03.08.2021

«SCHAU HIN!» - Aktionstage Häusliche Gewalt 2021

Bild: unsplash
Vom 25. November bis 10. Dezember 2021 setzt Graubünden ein Zeichen gegen häusliche Gewalt. Die diesjährigen Aktionstage legen den Fokus auf das Thema «Sexuelle Gewalt». Der Kanton kann teilnehmende Organisationen für die Durchführung einer Veranstaltung oder Aktion finanziell unterstützen.

Häusliche Gewalt ist vielschichtig und kennt keine Grenzen, weder in geographischer und kultureller Hinsicht, noch in Bezug auf das soziale Umfeld, die Formen oder das Ausmass. Umfasst werden alle Handlungen körperlicher, sexueller, psychischer oder wirtschaftlicher Gewalt, die innerhalb der Familie oder des Haushalts oder zwischen früheren oder derzeitigen Eheleuten oder Partnerinnen beziehungsweise Partnern vorkommen.

«Sexuelle Gewalt» im Fokus der Aktionstage 2021

Mit den Aktionstagen vom 25. November bis 10. Dezember 2021 macht der Kanton gemeinsam mit verschiedenen Organisationen auf diese Gewaltformen aufmerksam. Besonderes Augenmerk richten die Aktionstage dieses Jahr auf das Schwerpunktthema «Sexuelle Gewalt». Die kantonale Koordinationsstelle Häusliche Gewalt koordiniert die Aktionstage und stellt einen Programmflyer mit sämtlichen Veranstaltungen und Aktionen zusammen.

Der Kanton kann Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Häusliche Gewalt allgemein sowie zum Schwerpunktthema «Sexuelle Gewalt», die während der Aktionstage in Graubünden stattfinden, finanziell unterstützen. Entsprechende Anmeldungen und Gesuche sind bis am 31. August 2021 einzureichen. Alle weiteren Informationen dazu sind auf der Webseite der Koordinationsstelle abrufbar.

Anmeldungen und Gesuche sind bis am 31. August 2021 einzureichen.

pd