Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Freizeit
09.11.2021

Vorzeitiger Saisonstart auf Davos Parsenn

Skifahren auf Parsenn.
Skifahren auf Parsenn. Bild: Destination Davos Klosters/Matthias Paintner
Pulverschnee und Sonnenschein: Die Aussichten auf den vorzeitigen Wintersaisonstart auf Davos Parsenn könnten nicht besser sein. Los geht es diesen Freitag bis Sonntag mit Wochenendbetrieb. Gleichzeitig hat die Destination Davos Klosters die Winterkampagne «Rauf jetzt!» lanciert.

Am Wochenende beginnt auf Parsenn Davos bei sehr guten Schneebedingungen mit einem Teil-Angebot die neue Ski- und Snowboardsaison. Die Standseilbahn Parsenn bringt von Freitag bis Sonntag Gäste und Einheimische hinauf ins Skigebiet. Die Sesselbahnen «Totalp» und «Rapid» mit den dazugehörigen Pisten sowie die «Parsennhüttenbahn» (bei Bedarf) sind geöffnet. Samstag und Sonntag ist zudem der «Furka-Sessellift» in Betrieb. Ebenfalls geöffnet sind die Gastronomiebetriebe «Totalp», «Weissfluhjoch», «Parsennhütte», «Restaurant Höhenweg» sowie die «Mungga Hütta».

Günstige Tickets online erhältlich

Für den vorzeitigen Saisonstart auf Parsenn sind die Jahres- und Saisonabonnemente der Davos Klosters Bergbahnen AG gültig. Wer im Onlineshop der Bergbahnen ein Skiticket kauft, profitiert von Vergünstigungen.

Winterkampagne «Rauf jetzt!»

Apropos Saisonstart: Die Destination Davos Klosters hat passend zum frühen Wintersaisonstart ihre Winterkampagne «Rauf jetzt!» lanciert. Diese beinhaltet unter anderem zwei TV-Spots, die prominent im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt werden. Weitere Komponenten der Kampagne sind eine Banner-Kampagne sowie gezielte Promotion auf Social Media. Weitere Informationen dazu sowie buchbare Angebote und die TV-Spots sind auf der Landingpage davos.ch/raufjetzt resp. klosters.ch/raufjetzt ersichtlich.

 

pd