Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Schiers
21.11.2021
03.12.2021 11:46 Uhr

Ein Fest der Farben und Formen

Die Handwerkerin Armanda Hartmann weiss ihre Weihnachtsausstellung mit Kerzenschein in Szene zu setzen.
Die Handwerkerin Armanda Hartmann weiss ihre Weihnachtsausstellung mit Kerzenschein in Szene zu setzen. Bild: L. Steinmann
Am Freitag und Samstag hat die Keramik-Künstlerin Armanda Hartmann zu ihrer traditionellen Weihnachtsausstellung im «offenen atelier» Keramik in Schiers eingeladen.

Freitag, 12.30 Uhr: Armanda Hartmann geht noch einmal durch die Ausstellung, für dessen Einrichtung sie sich die ganze Woche Zeit genommen hat. Alles steht an seinem Platz, so wie sie es sich vorgestellt hat. Sie nimmt Streichhölzer in die Hand, zündet die Kerzen auf den einzelnen Ausstellungstischen an und hüllt damit ihre unverwechselbaren Werkstücke in einen weihnachtlichen Zauber. Ich als P&H-Redaktorin habe das Privileg, die Ausstellung als eine der ersten sehen zu dürfen. Ich unterhalte mich mit der Keramikfrau und schiesse ein paar Fotos, die der Schönheit und Extravaganz der Schalen, Schüsseln, Krügen, Tassen und Teller, die alle Unikate sind, nicht gerecht werden und auch nicht ihren Zauber einfangen können.

Die vier Jahreszeiten

Bei meinem Gang durch die Ausstellung sehe ich Farben und Formen, die mich an den Frühling erinnern: Fein, zerbrechlich mit Blumenmotiven in zarten Tönen. Dann komme ich in den Sommer, die Farben rufen mir zu: Hier bin ich und leuchte in sattem Rot und kräftigen Gelb. Einige Schüsseln und Schalen erinnern mich mit ihrem kräftigen Gelb an die wärmende Sonne Kaliforniens. Ich begebe mich in den Herbst: Die Formen der Werkstücke werden bauchiger, rundlicher und farblich ist die stilvolle einzigartige Keramik in Erdtönen gehalten. Der Winter wird eingeläutet mit Geschirr und Krügen in verschiedenen Weisstönen und goldenen Rändern oder mit Sternendekoration. Jetzt verstehe ich auch, was Armanda Hartmann meint, wenn sie sagt: «Bei mir ist immer alles im Fluss. Ich male aus dem Bauch heraus. Es kommt, so wie es kommt – und so ist es auch stimmig für mich.» All ihre Werke seien ein Spiegel ihres Selbst, das mit sich im Einklang sei. «Und manchmal befinde ich mich aber auch auf der Suche und daraus entsteht dann wieder Neues», ergänzt die Handwerkerin.

Vorfreude

Auf meiner Reise durch die Jahreszeiten begegne ich auch allerlei Tieren wie Katzen, Ziegen, Kühen und Steinböcken. Skulpturen mit Schwemmholz, Steinen und Tonköpfen laden in das Land der Fantasie und der Mythen ein. Engel in verschiedenen Materialien, gross und klein, mit Flügeln aus Holz künden mir die bevorstehende Adventszeit an und erzählen mir voller Vorfreude die Weihnachtsgeschichte.

Zwischen der von Armanda Hartmann bemalten Keramik sehe ich auserlesene Textilien für Küche und Bad, Decken und Kissen für einen kuscheligen Abend auf dem Sofa, Tischdecken und -läufer, die dem festlichen Mahl den letzten Schliff geben. Dafür hat sie sich, wie sie mir erzählt, eigens auf Städtereisen begeben. «Es ist mir ein grosses Bedürfnis, dass meine Keramik, die eingekaufte Dekoration und auch die Möbel, die ebenfalls zum Verkauf stehen, eine Einheit bilden, miteinander harmonisieren.» Meine Zeit im Atelier vergeht wie im Flug. Ihre goldigen Helfer:innen trudeln ein. Und die ersten Besucher:innen, die es kaum noch erwarten können, Armandas neuste Kreationen zu bestaunen, «gückseln» bereits durch die Schaufenster ins Innere des prächtig dekorierten «offenen ateliers» Keramik in Schiers.

Wer es nicht an die Eröffnung der Weihnachtsausstellung geschafft hat, muss nicht traurig sein. Das «offene atelier» , das fortlaufend mit neuen, liebevoll ausgesuchten Dekorationsgegenständen bestückt wird, ist mittwochs, donnerstags und freitags von 9 bis 11 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet. In der Adventszeit steht die Tür des Ateliers ab 4. Dezember 2021 auch samstags von 9 bis 13 Uhr offen.

  • Die Engel künden die nahende Adventszeit an. Bild: L. Steinmann
    1 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    2 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    3 / 17
  • Bild: zVg
    4 / 17
  • Bild: zVg
    5 / 17
  • Bild: zVg
    6 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    7 / 17
  • Bild: zVg
    8 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    9 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    10 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    11 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    12 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    13 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    14 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    15 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    16 / 17
  • Bild: Ladina Steinmann
    17 / 17
ls