Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Schiers
22.11.2021

200. Geburt im Spital Schiers

Bild: zVg
Am 18. November 2021 um 18.05 Uhr erblickte im Spital Schiers das kleine Wunder namens Lin das Licht der Welt. Es ist die 200. Geburt im Spital Schiers. Der frühe Geburten-Rekord im Mai hat es angekündigt: So viele Babys wie im 2021 wurden noch nie zuvor in Schiers geboren.

Dieser Geburten-Rekord ist ein grosses Zeichen des Vertrauens, welches werdende Eltern den Hebammen und den Gynäkolog*innen des Spitals Schiers schenken. Es zeigt sich, dass das Angebot der Geburtshilfe im Spital Schiers zu den Bedürfnissen der Paare passt. Dem Hebammenteam ist es sehr wichtig, vor und während der Geburt wie auch in der Wochenbettzeit, eine individuelle Betreuung und Beratung anbieten zu können.

Von den 200 Geburten (inkl. Zwillingen) waren 110 Knaben und 93 Mädchen. Davon sind 43% aller Kinder in der Nacht geboren. Das Spital Schiers freut sich über diese guten Zahlen. Und die Hebammen freuen sich, weiterhin werdende Eltern auf ihrem individuellen Weg zum Familie-sein begleiten, beraten und unterstützen zu dürfen.

Spital Schiers
Geburtshilfe und Wochenbett
Dr. med. Vaclav Jordan, Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe Leila Wyss, Leitende Hebamme

www.flurystiftung.ch,
gebs@flurystiftung.ch

pd